photaq.com
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER




photaq.com beta 
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER


Messages, November 2017

Update: 21.11.2017, Angelegt: 01.11.2017

Messages, die eine Aussendung wert waren.

siehe auch: Jänner 2017, Februar 2017März 2017, April 2017, Mai 2017, Juni 2017Juli 2017August 2017September 2017, Oktober 2017.

Der Geschäftsführer der Oberösterreich Tourismus GmbH Mag. Andras Winkelhofer, Wirtschafts- und Tourismusreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl sowie der Vorsitzende des Landes-Tourismusrates und Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer OÖ BR Robert Seeber (v.l.n.r.) präsentieren die neue Landes-Tourismusstrategie 2022 für Oberösterreich. - Oberösterreich Tourismus: Neue Tourismusstrategie für Oberösterreich (Fotocredit: Land OÖ/Liedl), © Aussender (21.11.2017)
Der Geschäftsführer der Oberösterreich Tourismus GmbH Mag. Andras Winkelhofer, Wirtschafts- und Tourismusreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl sowie der Vorsitzende des Landes-Tourismusrates und Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer OÖ BR Robert Seeber (v.l.n.r.) präsentieren die neue Landes-Tourismusstrategie 2022 für Oberösterreich. - Oberösterreich Tourismus: Neue Tourismusstrategie für Oberösterreich (Fotocredit: Land OÖ/Liedl), © Aussender (21.11.2017)

Bild vergrössern


Sanofi Aventis GmbH: Sanofi Forschungspreis 2017 gestiftet: 12 NachwuchsforscherInnen ausgezeichnet (Fotocredit: sanofi-aventis GmbH/APA-Fotoservice/Hörmandinger), © Aussender (21.11.2017)
Sanofi Aventis GmbH: Sanofi Forschungspreis 2017 gestiftet: 12 NachwuchsforscherInnen ausgezeichnet (Fotocredit: sanofi-aventis GmbH/APA-Fotoservice/Hörmandinger), © Aussender (21.11.2017)

Bild vergrössern


Mag. Christian Chini/CORAG,Bmstr. Ing. Ralph Bezjak/CORAG, KR Heinz Behacker/VBV, DI Alexander Budasch / Semper Constantia Immo Invest und Mag. Matthias Stadler, Bürgermeister von St. Pölten - Semper Constantia Immo Invest: Volle Kraft voraus bei max.living Design-Apartments (Fotocredit: CORAG Real Estate/APA-Fotoservice/Tanzer), © Aussender (20.11.2017)
Mag. Christian Chini/CORAG,Bmstr. Ing. Ralph Bezjak/CORAG, KR Heinz Behacker/VBV, DI Alexander Budasch / Semper Constantia Immo Invest und Mag. Matthias Stadler, Bürgermeister von St. Pölten - Semper Constantia Immo Invest: Volle Kraft voraus bei max.living Design-Apartments (Fotocredit: CORAG Real Estate/APA-Fotoservice/Tanzer), © Aussender (20.11.2017)

Bild vergrössern


Social Media Expertinnen und Organisatorinnen der Blogger-Konferenz K3: Christina Tropper, Birgit Strohmeier, Bettina Apelt - K3 - Die Familienblogger-Konferenz in Salzburg: Erstes Treffen Österreichs: Elite der Familienblogger konferiert am 25.11. in Salzburg (Fotocredit: © K3), © Aussender (20.11.2017)
Social Media Expertinnen und Organisatorinnen der Blogger-Konferenz K3: Christina Tropper, Birgit Strohmeier, Bettina Apelt - K3 - Die Familienblogger-Konferenz in Salzburg: Erstes Treffen Österreichs: Elite der Familienblogger konferiert am 25.11. in Salzburg (Fotocredit: © K3), © Aussender (20.11.2017)

Bild vergrössern


Der European Super Angels Club präsentierte diese Woche in Wien vor rund 90 handverlesenen Investoren ausgewählte Startups aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Ungarn, die ihr internationales Wachstum ausbauen wollen. Ziel des Investorenclubs, welcher von Partnern der KPMG und Venionaire Capital initiiert wurde, ist die verstärkte europäische Zusammenarbeit der Startup- und Investorenlandschaft. Bisherige Stationen waren Zürich und Amsterdam. v.r.: Michael Petritz, Vorstand des European Super Angels Club, Harald Friedrich, Mitglied des Vorstandes der Semper Constantia Privatbank und Berthold Baurek-Karlic (ganz links), Vorstand des European Super Angels Clubs mit einigen der teilnehmenden Startup-Gründern. Foto: © Outline Pictures, © Aussender (17.11.2017)
Der European Super Angels Club präsentierte diese Woche in Wien vor rund 90 handverlesenen Investoren ausgewählte Startups aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Ungarn, die ihr internationales Wachstum ausbauen wollen. Ziel des Investorenclubs, welcher von Partnern der KPMG und Venionaire Capital initiiert wurde, ist die verstärkte europäische Zusammenarbeit der Startup- und Investorenlandschaft. Bisherige Stationen waren Zürich und Amsterdam. v.r.: Michael Petritz, Vorstand des European Super Angels Club, Harald Friedrich, Mitglied des Vorstandes der Semper Constantia Privatbank und Berthold Baurek-Karlic (ganz links), Vorstand des European Super Angels Clubs mit einigen der teilnehmenden Startup-Gründern. Foto: © Outline Pictures, © Aussender (17.11.2017)

Bild vergrössern


Energie-Control Austria: E-Control: Mehr als 263.000 Strom- und Gaskunden wechselten ihren Anbieter in den ersten neun Monaten, E-Control-Vorstand Wolfgang Urbantschitsch.Fotocredit:Georges Schneider, E-Control, © Aussender (17.11.2017)
Energie-Control Austria: E-Control: Mehr als 263.000 Strom- und Gaskunden wechselten ihren Anbieter in den ersten neun Monaten, E-Control-Vorstand Wolfgang Urbantschitsch.Fotocredit:Georges Schneider, E-Control, © Aussender (17.11.2017)

Bild vergrössern


Österreich entscheidet: Österreich entscheidet übergibt Demokratie-Starterpaket an Nationalratsabgeordnete (Fotograf: Gabriel Gschaider / Fotocredit: ÖE), © Aussender (17.11.2017)
Österreich entscheidet: "Österreich entscheidet" übergibt Demokratie-Starterpaket an Nationalratsabgeordnete (Fotograf: Gabriel Gschaider / Fotocredit: ÖE), © Aussender (17.11.2017)

Bild vergrössern


primeCROWD CEO Markus Kainz (Bild) holt sich Experten aus der Tech-Szene ins neue Advisory Board: Jens Wirsching, europaweit aktiver Senior Advisor, Investor und Mentor von Start-ups und ehemaliger Chief Information Officer der Raiffeisen Bank International und den aus Frankreich stammende M&A Berater und Business Angel Gabriel Tirouflet; Bildcredit: Mario Pampel, © Aussender (16.11.2017)
primeCROWD CEO Markus Kainz (Bild) holt sich Experten aus der Tech-Szene ins neue Advisory Board: Jens Wirsching, europaweit aktiver Senior Advisor, Investor und Mentor von Start-ups und ehemaliger Chief Information Officer der Raiffeisen Bank International und den aus Frankreich stammende M&A Berater und Business Angel Gabriel Tirouflet; Bildcredit: Mario Pampel, © Aussender (16.11.2017)

Bild vergrössern


„Die Digitalwerbung ist kaputt. Wie reparieren wir sie?“ Um diese brennende Frage zu diskutieren, trafen Experten der Medien-, Werbe- und PR-Branche sowie der Startup-Szene zum Gedankenaustausch im neuen Start-Up-Hub weXelerate im Sofitel Wien am Donaukanal zusammen; Copyright: Digital Hub Vienna/Hron
 , © Aussender (16.11.2017)
„Die Digitalwerbung ist kaputt. Wie reparieren wir sie?“ Um diese brennende Frage zu diskutieren, trafen Experten der Medien-, Werbe- und PR-Branche sowie der Startup-Szene zum Gedankenaustausch im neuen Start-Up-Hub weXelerate im Sofitel Wien am Donaukanal zusammen; Copyright: Digital Hub Vienna/Hron , © Aussender (16.11.2017)

Bild vergrössern


Raphael Lüscher, Manager des Swisscanto (LU) Equity Fund Green Invest Emerging Markets: Corporate Governance ist ein wichtiges Kriterium im Bereich des nachhaltigen Investierens, Foto: Swisscanto, © Aussender (16.11.2017)
Raphael Lüscher, Manager des Swisscanto (LU) Equity Fund Green Invest Emerging Markets: "Corporate Governance ist ein wichtiges Kriterium im Bereich des nachhaltigen Investierens", Foto: Swisscanto, © Aussender (16.11.2017)

Bild vergrössern


Im Rahmen der 15. Ausgabe des von Fraunhofer Austria, Capgemini, NTT DATA sowie Melzer PR initiierten Executive Formats „Chefsache Industrie 4.0“ präsentierten A1 Digital und Software AG cloud-basierte Lösungen für digitales Asset Management in Wien. v.l.n.r.: Rudolf Melzer (Melzer PR Group) mit Oliver Edinger (Software AG), Elisabetta Castiglioni (A1 Digital), Gerald Friedberger (Software AG) und Francis Cepero (A1 Digital). Copyright: Melzer PR Group, © Aussender (16.11.2017)
Im Rahmen der 15. Ausgabe des von Fraunhofer Austria, Capgemini, NTT DATA sowie Melzer PR initiierten Executive Formats „Chefsache Industrie 4.0“ präsentierten A1 Digital und Software AG cloud-basierte Lösungen für digitales Asset Management in Wien. v.l.n.r.: Rudolf Melzer (Melzer PR Group) mit Oliver Edinger (Software AG), Elisabetta Castiglioni (A1 Digital), Gerald Friedberger (Software AG) und Francis Cepero (A1 Digital). Copyright: Melzer PR Group, © Aussender (16.11.2017)

Bild vergrössern


Erste Titelverteidigung bei Best Recruiters: PwC wieder an der Spitze, Fotocredit: GPK/APA-Fotoservice/Schedl, © Aussender (16.11.2017)
Erste Titelverteidigung bei Best Recruiters: PwC wieder an der Spitze, Fotocredit: GPK/APA-Fotoservice/Schedl, © Aussender (16.11.2017)

Bild vergrössern


Controller-Institut: Neue Tagung für CFOs, vlnr: Josef Baumüller (Controller Institut), Stefan Menhofer (Linde Verlag), Rita Niedermayr (Controller Institut) und Rouven Morato (SAP), Fotocredit:Controller Institut GmbH/APA-Fotoservice/Buchacher, © Aussender (16.11.2017)
Controller-Institut: Neue Tagung für CFOs, vlnr: Josef Baumüller (Controller Institut), Stefan Menhofer ( Linde Verlag), Rita Niedermayr (Controller Institut) und Rouven Morato ( SAP), Fotocredit:Controller Institut GmbH/APA-Fotoservice/Buchacher, © Aussender (16.11.2017)

Bild vergrössern


A1, Adscanner und Match-Maker Ventures luden Mitte November zur Veranstaltung “The Future of Television”. Dabei wurden neue Planungsmöglichkeiten auf Basis „dynamischer“ Zielgruppen sowie neue Zielgruppendefinitionen anhand des Nutzungsverhaltens vorgestellt. (li.n.re.): Helmut Prattes, Mario Mayerthaler (Head of Innovation bei A1), Marin Curkovic (CEO und Co-Founder von Adscanner). Bild: A1/APA Hinterramskogler, © Aussender (15.11.2017)
A1, Adscanner und Match-Maker Ventures luden Mitte November zur Veranstaltung “The Future of Television”. Dabei wurden neue Planungsmöglichkeiten auf Basis „dynamischer“ Zielgruppen sowie neue Zielgruppendefinitionen anhand des Nutzungsverhaltens vorgestellt. (li.n.re.): Helmut Prattes, Mario Mayerthaler (Head of Innovation bei A1), Marin Curkovic (CEO und Co-Founder von Adscanner). Bild: A1/APA Hinterramskogler, © Aussender (15.11.2017)

Bild vergrössern


Tourismus-Spartenobmann Markus Grießler, Haus des Meeres-Geschäftsführer Hans Köppen, Haus des Meeres-Direktor Michael Mitic, WKW-Vizepräsident Sepp Bitzinger - Wirtschaftskammer Wien: WK Wien: Haus des Meeres ist Wiener Tourismuspreisträger 2017 (Fotocredit: Michael Weinwurm), © Aussender (15.11.2017)
Tourismus-Spartenobmann Markus Grießler, Haus des Meeres-Geschäftsführer Hans Köppen, Haus des Meeres-Direktor Michael Mitic, WKW-Vizepräsident Sepp Bitzinger - Wirtschaftskammer Wien: WK Wien: Haus des Meeres ist Wiener Tourismuspreisträger 2017 (Fotocredit: Michael Weinwurm), © Aussender (15.11.2017)

Bild vergrössern


Markus Marterbauer (AK Wien), Jean-Robert Tyran (Universität Wien), Doris Tomanek (UniCredit Bank Austria AG), Andrew Oswald (University of Warwick), Corinna Fehr (VBEN), Matthias Sutter (Max Planck Institute zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn) - Vienna Behavioral Economics Network (VBEN): Andrew Oswald über das Geheimnis glücklicher Mitarbeiter: „Gute Chefs sind essenziell“ (Fotocredit: VBEN/APA-Fotoservice/Schedl), © Aussender (15.11.2017)
Markus Marterbauer (AK Wien), Jean-Robert Tyran (Universität Wien), Doris Tomanek ( UniCredit Bank Austria AG), Andrew Oswald (University of Warwick), Corinna Fehr (VBEN), Matthias Sutter (Max Planck Institute zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn) - Vienna Behavioral Economics Network (VBEN): Andrew Oswald über das Geheimnis glücklicher Mitarbeiter: „Gute Chefs sind essenziell“ (Fotocredit: VBEN/APA-Fotoservice/Schedl), © Aussender (15.11.2017)

Bild vergrössern


WK Wien: Haus des Meeres ist Wiener Tourismuspreisträger 2017 - Übergabe Tourismuspreis 2017 (v.l.n.r.): Tourismus-Spartenobmann Markus Grießler, Haus des Meeres-Geschäftsführer Hans Köppen, Haus des Meeres-Direktor Michael Mitic, WKW-Vizepräsident Sepp Bitzinger, Bildrechte: Foto Weinwurm, © Aussender (15.11.2017)
WK Wien: Haus des Meeres ist Wiener Tourismuspreisträger 2017 - Übergabe Tourismuspreis 2017 (v.l.n.r.): Tourismus-Spartenobmann Markus Grießler, Haus des Meeres-Geschäftsführer Hans Köppen, Haus des Meeres-Direktor Michael Mitic, WKW-Vizepräsident Sepp Bitzinger, Bildrechte: Foto Weinwurm, © Aussender (15.11.2017)

Bild vergrössern


Beim Spängler IQAM Research Center-Investment Seminar zum Thema Wohin führt die Blockchain-Technologie? Dr. Richard Olsen, Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny, Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Josef Zechner und Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Hautsch (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Wien); Credit: Spängler IQAM Research Center , © Aussender (15.11.2017)
Beim Spängler IQAM Research Center-Investment Seminar zum Thema "Wohin führt die Blockchain-Technologie?" Dr. Richard Olsen, Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny, Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Josef Zechner und Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Hautsch (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Wien); Credit: Spängler IQAM Research Center , © Aussender (15.11.2017)

Bild vergrössern


Beim Spängler IQAM Research Center-Investment Seminar zum Thema Wohin führt die Blockchain-Technologie?Univ.-Prof. DDr. Thomas Dangl, Dr. Thomas Steinberger, Dr. Max J. Zenglein und Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Josef Zechner; Credit: Spängler IQAM Research Center , © Aussender (15.11.2017)
Beim Spängler IQAM Research Center-Investment Seminar zum Thema "Wohin führt die Blockchain-Technologie?"Univ.-Prof. DDr. Thomas Dangl, Dr. Thomas Steinberger, Dr. Max J. Zenglein und Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Josef Zechner; Credit: Spängler IQAM Research Center , © Aussender (15.11.2017)

Bild vergrössern


Rudolf Leiner Gesellschaft m.b.H.: Spatenstich für das Großprojekt in Linz Leonding (Fotograf: Photographer: Juri Tscharyiski / Fotocredit: Leiner), © Aussender (14.11.2017)
Rudolf Leiner Gesellschaft m.b.H.: Spatenstich für das Großprojekt in Linz Leonding (Fotograf: Photographer: Juri Tscharyiski / Fotocredit: Leiner), © Aussender (14.11.2017)

Bild vergrössern


„Auch in Zeiten des Internets bieten die Wiener Buchhändler beste Beratung vor Ort. Bei rund 90.000 Neuerscheinungen jedes Jahr ist das Know-how unserer Fachgeschäfte nicht zu schlagen“, sagt Martin Heimhilcher, Obmann der Sparte Information und Consulting in der Wirtschaftskammer Wien. „Sollte einmal ein Buch nicht vorrätig sein, kann jeder Buchhändler das gewünschte Exemplar binnen eines Tages besorgen“, ergänzt Georg Glöckler, Obmann der Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft, der die derzeit laufende Kampagne der Wirtschafskammer Wien mit Conchita „Einkaufen in Wien – Mit allen Sinnen“ voll unterstützt. Credit: © davidbohmann.com | David Bohmann Photography, © Aussender (14.11.2017)
„Auch in Zeiten des Internets bieten die Wiener Buchhändler beste Beratung vor Ort. Bei rund 90.000 Neuerscheinungen jedes Jahr ist das Know-how unserer Fachgeschäfte nicht zu schlagen“, sagt Martin Heimhilcher, Obmann der Sparte Information und Consulting in der Wirtschaftskammer Wien. „Sollte einmal ein Buch nicht vorrätig sein, kann jeder Buchhändler das gewünschte Exemplar binnen eines Tages besorgen“, ergänzt Georg Glöckler, Obmann der Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft, der die derzeit laufende Kampagne der Wirtschafskammer Wien mit Conchita „Einkaufen in Wien – Mit allen Sinnen“ voll unterstützt. Credit: © davidbohmann.com | David Bohmann Photography, © Aussender (14.11.2017)

Bild vergrössern


Das UNIQA Innovation Lab bei weXelerate eröffnet im Design Tower und wird ein inspirierender Treffpunkt für UNIQA Mitarbeiter, andere etablierte Unternehmen, Forschung und Start-ups. „Wir lernen von Start-ups und Start-ups lernen von uns“, bringt es Andreas Nemeth vom UNIQA Group Innovation Team auf eine einfache Formel. Fotorechte: © UNIQA, © Aussender (14.11.2017)
Das UNIQA Innovation Lab bei weXelerate eröffnet im Design Tower und wird ein inspirierender Treffpunkt für UNIQA Mitarbeiter, andere etablierte Unternehmen, Forschung und Start- ups. „Wir lernen von Start-ups und Start-ups lernen von uns“, bringt es Andreas Nemeth vom UNIQA Group Innovation Team auf eine einfache Formel. Fotorechte: © UNIQA, © Aussender (14.11.2017)

Bild vergrössern


Pensionsversicherungsanstalt: 100 Jahre im Dienste der Gesundheit – Reha-Zentrum Gröbming (Fotocredit: Pensionsversicherungsanstalt), © Aussender (13.11.2017)
Pensionsversicherungsanstalt: 100 Jahre im Dienste der Gesundheit – Reha-Zentrum Gröbming (Fotocredit: Pensionsversicherungsanstalt), © Aussender (13.11.2017)

Bild vergrössern


Voller Freude in der weeArena Bad Tölz, dem globalen Piloten für Mobile Payment: CSU-Ehrenvorsitzender Dr. Edmund Stoiber und Unternehmer Cengiz Ehliz, Founder weeConomy AG, umrahmt von den wee-Assistentinnen, den Klein-Twins Juliane und Kristina.  - weeCONOMY AG: Cashback-System wee auf dem Weg zum Global Player (Fotocredit: obs/weeCONOMY AG/Thomas Effinger), © Aussender (14.11.2017)
Voller Freude in der weeArena Bad Tölz, dem globalen Piloten für Mobile Payment: CSU-Ehrenvorsitzender Dr. Edmund Stoiber und Unternehmer Cengiz Ehliz, Founder weeConomy AG, umrahmt von den "wee"-Assistentinnen, den "Klein-Twins" Juliane und Kristina. - weeCONOMY AG: Cashback-System "wee" auf dem Weg zum Global Player (Fotocredit: obs/weeCONOMY AG/Thomas Effinger), © Aussender (14.11.2017)

Bild vergrössern


Leopold Museum im MQ: UNTER DER OBERFLÄCHE: 2. SYMPOSIUM EGON SCHIELE IM LEOPOLD MUSEUM (Fotograf: Christine Kociu / Fotocredit: Leopold Museum, Wien), © Aussender (14.11.2017)
Leopold Museum im MQ: UNTER DER OBERFLÄCHE: 2. SYMPOSIUM EGON SCHIELE IM LEOPOLD MUSEUM (Fotograf: Christine Kociu / Fotocredit: Leopold Museum, Wien), © Aussender (14.11.2017)

Bild vergrössern


Wirtschaftskammer Wien: Besucherrekord auf Wiener Bällen in der Saison 2017/18 erwartet; Maria Smodics-Neumann, Spartenobfrau Wiener Gewerbe und Handwerk; Markus Grießler, Spartenobmann Wiener Tourismus- und Freizeitwirtschaft
Foto: www.fotoweinwurm.at, © Aussender (10.11.2017)
Wirtschaftskammer Wien: Besucherrekord auf Wiener Bällen in der Saison 2017/18 erwartet; Maria Smodics-Neumann, Spartenobfrau Wiener Gewerbe und Handwerk; Markus Grießler, Spartenobmann Wiener Tourismus- und Freizeitwirtschaft Foto: www.fotoweinwurm.at, © Aussender (10.11.2017)

Bild vergrössern


Österreichischer Wirtschaftsbund: Wirtschaftsbund-Präsidium wählte Harald Mahrer einstimmig zum Nachfolger von Christoph Leitl (Fotocredit: Österreichischer Wirtschaftsbund), © Aussender (02.11.2017)
Österreichischer Wirtschaftsbund: Wirtschaftsbund-Präsidium wählte Harald Mahrer einstimmig zum Nachfolger von Christoph Leitl (Fotocredit: Österreichischer Wirtschaftsbund), © Aussender (02.11.2017)

Bild vergrössern


Eröffnung und Banddurchschneidung Amsterdam - SCIENTOLOGY MISSION WIEN: Scientology - Die am schnellsten wachsende Religion der Welt (Fotocredit: Scientology Int.), © Aussender (02.11.2017)
Eröffnung und Banddurchschneidung Amsterdam - SCIENTOLOGY MISSION WIEN: Scientology - Die am schnellsten wachsende Religion der Welt (Fotocredit: Scientology Int.), © Aussender (02.11.2017)

Bild vergrössern


Abschaffung der US-GreenCard-Lotterie? -Die Freiheitsstatue steht für die Hoffnung von Millionen USA-Einwanderern; Fotocredit:The American Dream/Marcel Schauer, © Aussender (03.11.2017)
Abschaffung der US-GreenCard-Lotterie? -Die Freiheitsstatue steht für die Hoffnung von Millionen USA-Einwanderern; Fotocredit:The American Dream/Marcel Schauer, © Aussender (03.11.2017)

Bild vergrössern


Dr. Barbara Brunner: Thomas Brezinas KNICKERBOCKER sind erwachsen geworden (Fotocredit: Ecowin Verlag GmbH/APA-Fotoservice/Hörmandinger), © Aussender (09.11.2017)
Dr. Barbara Brunner: Thomas Brezinas KNICKERBOCKER sind erwachsen geworden (Fotocredit: Ecowin Verlag GmbH/APA-Fotoservice/Hörmandinger), © Aussender (09.11.2017)

Bild vergrössern


Deloitte bleibt internationaler Spitzenreiter unter den Big Four. Das globale Netzwerk weist einen Gesamtumsatz von 38,8 Mrd. US Dollar (2015/16: 36,8) auf. Auch Deloitte Österreich verzeichnet ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016/17. Laut aktuellem Transparenzbericht wurden am österreichischen Markt Umsätze von 159,8 Mio. Euro (2015/16: 156,8) erzielt. Bernhard Gröhs, CEO von Deloitte Österreich, Fotocredit: Deloitte, © Aussender (02.11.2017)
Deloitte bleibt internationaler Spitzenreiter unter den Big Four. Das globale Netzwerk weist einen Gesamtumsatz von 38,8 Mrd. US Dollar (2015/16: 36,8) auf. Auch Deloitte Österreich verzeichnet ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016/17. Laut aktuellem Transparenzbericht wurden am österreichischen Markt Umsätze von 159,8 Mio. Euro (2015/16: 156,8) erzielt. Bernhard Gröhs, CEO von Deloitte Österreich, Fotocredit: Deloitte, © Aussender (02.11.2017)

Bild vergrössern


Steuerung: mit den Cursortasten links/rechts, "wischen" am Smartphone oder auf die Thumbnails klicken.