photaq.com
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER




photaq.com beta 
Das Foto-/Grafikportal für   
Download Runplugged App HIER


Der Finanzmarkt und die leiblichen Genüsse

Update: 16.12.2015, Angelegt: 14.02.2013

Petra Götz-Frisch, Ex-S&T-Sprecherin, eröffnet https://www.facebook.com/goldfisch.wien/ (16.12.2015)
Petra Götz-Frisch, Ex- S&T-Sprecherin, eröffnet https://www. facebook.com/goldfisch.wien/ (16.12.2015)
Verwendet in Börsönliches 15: Ex-S&T-Sprecherin wird zum Goldfisch

Bild vergrössern


Gasthaus Börse eröffnete am 9.2. in 1010 Wien: Küchenchef David Hübl, Milota Csüriova, Serviceleiter Werner Stoll und Wirt Soufian Tabib - http://www.gasthausboerse.at (19.02.2015)
Gasthaus Börse eröffnete am 9.2. in 1010 Wien: Küchenchef David Hübl, Milota Csüriova, Serviceleiter Werner Stoll und Wirt Soufian Tabib - http://www.gasthausboerse.at (19.02.2015)
Verwendet in Sehr gut, seit 10 Tagen haben wir ein "Gasthaus Börse" in Wien (Christian Drastil)

Bild vergrössern


Der Barrique de Beurse erhielt bei der Falstaff-Bewertung 91 Punkte.  (03.12.2014)
Der Barrique de Beurse erhielt bei der Falstaff-Bewertung 91 Punkte. (03.12.2014)

Bild vergrössern


Stände und Kulinarisches vor der Erste Bank am Graben  Source: http://facebook.com/erstebank (24.05.2014)
Stände und Kulinarisches vor der Erste Bank am Graben Source: ... facebook.com/erstebank (24.05.2014)

Bild vergrössern


Yamm! operations GmbH: Das yamm! feiert 3-Jahres-Jubiläum mit Eva Glawischnig (05.06.2014)
Yamm! operations GmbH: Das yamm! feiert 3-Jahres-Jubiläum mit Eva Glawischnig (05.06.2014)

Bild vergrössern


Dunkin' Brands celebrates NationalDonutDay by ringing the Nasdaq Opening Bell! $DNKN  Source: http://facebook.com/NASDAQ (06.06.2014)
Dunkin' Brands celebrates NationalDonutDay by ringing the Nasdaq Opening Bell! $DNKN Source: ... facebook.com/NASDAQ (06.06.2014)
Verwendet in Nasdaq Dunkin` Brands, Erste-Sparinvest EZB, Agrana Maisstärkefabrik und Verbund Flow (Social Feeds Extended)

Bild vergrössern


RWE: Lasst’s Euch schmecken, Kollegen! Diese Pizza haben wir heute bei den Stadtwerke München vorbeigebracht. Wir hatten gewettet, welches Unternehmen es auf mehr Facebook-Fans bringt. Leider haben uns die Münchner abgehängt. Vorerst zumindest…
Daher: Bitte LIKEN, damit die nächste Pizza nach Essen geht!  Source: http://facebook.com/vorweggehen (22.07.2014)
RWE: Lasst’s Euch schmecken, Kollegen! Diese Pizza haben wir heute bei den Stadtwerke München vorbeigebracht. Wir hatten gewettet, welches Unternehmen es auf mehr Facebook-Fans bringt. Leider haben uns die Münchner abgehängt. Vorerst zumindest… Daher: Bitte LIKEN, damit die nächste Pizza nach Essen geht! Source: http://facebook.com/vorweggehen (22.07.2014)

Bild vergrössern


Purtscher Relations GmbH: Chef de Cuisine Jacqueline Pfeiffer verlässt das Restaurant Le Ciel im Grand Hotel Wien (c) Grand Hotel Wien (30.07.2014)
Purtscher Relations GmbH: Chef de Cuisine Jacqueline Pfeiffer verlässt das Restaurant "Le Ciel" im Grand Hotel Wien (c) Grand Hotel Wien (30.07.2014)

Bild vergrössern


Heute schon gefrühstückt? Nicht umsonst heißt es: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages - gerade für Schulkinder. Daher haben unsere Kollegen am Wochenende im Rahmen der „Bio-Brotbox-Aktion“ fleißig wiederverwendbare Brotboxen mit einem gesunden Frühstück gefüllt. Heute, zu Beginn der zweiten Schulwoche, werden so rund 7.000 Abc-Schützen an den Frankfurter Grund- und Förderschulen mit einem gesunden Frühstück versorgt. Die Deutsche Börse beteiligt sich bereits zum dritten Mal an der Aktion. Projektpartner ist das Umweltforum Rhein-Main e.V. Weitere Informationen zum Projekt gibt es auf www.biobrotbox.de  Source: http://facebook.com/DeutscheBoerseAG (15.09.2014)
Heute schon gefrühstückt? Nicht umsonst heißt es: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages - gerade für Schulkinder. Daher haben unsere Kollegen am Wochenende im Rahmen der „Bio-Brotbox-Aktion“ fleißig wiederverwendbare Brotboxen mit einem gesunden Frühstück gefüllt. Heute, zu Beginn der zweiten Schulwoche, werden so rund 7.000 Abc-Schützen an den Frankfurter Grund- und Förderschulen mit einem gesunden Frühstück versorgt. Die Deutsche Börse beteiligt sich bereits zum dritten Mal an der Aktion. Projektpartner ist das Umweltforum Rhein-Main e.V. Weitere Informationen zum Projekt gibt es auf www.biobrotbox.de Source: ... facebook.com/DeutscheBoerseAG (15.09.2014)
Verwendet in DAX detailliert: Deutsche Börse gewinnt, DAX ytd noch leicht im Plus

Bild vergrössern


Agranag und Gault&Millau haben Richard Rauch, den jungen Küchenchef aus der Steiermark, mit der begehrtesten Auszeichnung in der heimischen Gastronomiebranche „Koch des Jahres 2015“ ausgezeichnet. (06.10.2014)
Agranag und Gault&Millau haben Richard Rauch, den jungen Küchenchef aus der Steiermark, mit der begehrtesten Auszeichnung in der heimischen Gastronomiebranche „Koch des Jahres 2015“ ausgezeichnet. (06.10.2014)

Bild vergrössern


Hawidere, Bier Group: It's all about the beer, my dear - Bierfestwochen in Wien, Vienna © Adalbert Windisch (11.11.2014)
Hawidere, Bier Group: It's all about the beer, my dear - Bierfestwochen in Wien, Vienna © Adalbert Windisch (11.11.2014)

Bild vergrössern


Deutsche Post: Passend zum „Tag der gelben Suppe“ haben wir die Kochlöffel geschwungen. Jetzt lassen wir uns das Ergebnis schmecken. :-)  Source: http://facebook.com/deutschepost (19.11.2014)
Deutsche Post: Passend zum „Tag der gelben Suppe“ haben wir die Kochlöffel geschwungen. Jetzt lassen wir uns das Ergebnis schmecken. :-) Source: ... facebook.com/deutschepost (19.11.2014)
Verwendet in DAX auf Jahreshoch, Deutsche Post sehr stark

Bild vergrössern


Michael Fischer: CA-Immo-HV Donnerstag 8.5.2014, Museumsquartier. Über dieses Buffet schreibt sogar der Börsenkurier, der sich geschworen hat, nicht mehr über HV-Buffets zu schreiben (17.05.2014)
Michael Fischer: "CA-Immo-HV Donnerstag 8.5.2014, Museumsquartier. Über dieses Buffet schreibt sogar der Börsenkurier, der sich geschworen hat, nicht mehr über HV-Buffets zu schreiben" (17.05.2014)
Verwendet in 700.340 mehr CA Immo-Aktien ab Mittwoch an der Börse

Bild vergrössern


Essen - Papa Murphy's has an awesome outdoor display in #TimesSquare today! Source: http://facebook.com/NASDAQ (02.05.2014)
Essen - Papa Murphy's has an awesome outdoor display in #TimesSquare today! Source: ... facebook.com/ NASDAQ (02.05.2014)

Bild vergrössern


Größter türkischer Teeproduzent Caykur setzt auf biologischen Anbau und exportiert verstärkt nach Europa (obs/Caykur/Melanie Dreysse) (12.05.2014)
Größter türkischer Teeproduzent Caykur setzt auf biologischen Anbau und exportiert verstärkt nach Europa (obs/Caykur/Melanie Dreysse) (12.05.2014)

Bild vergrössern


Bei der Pro E-Trikke-Tour werden bis zu 80 Kilogramm einwandfreie, genusstaugliche und gesunde Lebensmittel eingesammelt.
Im Bild v.l.n.r.: Peter Kotauczek (Beko), Martina Himmelsbach (Obst & Gemüse Himmelsbach Naschmarkt), Martin Ebenhöh (Wiener Tafel), Martin Haiderer (Wiener Tafel), Ulli Schmidt (Wiener Tafel), Melinda Busáné-Bellér (Beko), Christof Kotauczek (G&F) (22.04.2014)
Bei der Pro E-Trikke-Tour werden bis zu 80 Kilogramm einwandfreie, genusstaugliche und gesunde Lebensmittel eingesammelt. Im Bild v.l.n.r.: Peter Kotauczek (Beko), Martina Himmelsbach (Obst & Gemüse Himmelsbach Naschmarkt), Martin Ebenhöh (Wiener Tafel), Martin Haiderer (Wiener Tafel), Ulli Schmidt (Wiener Tafel), Melinda Busáné-Bellér (Beko), Christof Kotauczek (G&F) (22.04.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Peter Kotauczek, Beko E-Trikke, Verbund Vintage, Merck-Trading, BMW-Trading, Gatsch Runplugged und Suzan Aytekin Runplugged

Bild vergrössern


SMA Sunny Boy: Echt lecker, unsere Wechselrichter. :) Danke an Juliane für den Schnappschuss!  Source: http://facebook.com/SMASolarTechnology (17.04.2014)
SMA Sunny Boy: "Echt lecker, unsere Wechselrichter. :) Danke an Juliane für den Schnappschuss! Source: ... facebook.com/SMASolarTechnology" (17.04.2014)
Verwendet in SMA Zentral-Wechselrichter, BASF 50. Styrodur, Nasdaq Gründer Must Read, voestalpine Corpus Christi und Verbund mySugr (Social Feeds Extended)

Bild vergrössern


Michael Fischer Mittwoch, 10.4.2014, die 6stündige Anwesenheit am Verbund-HV-Buffet begann mit Kipferln und Kaffee. Danach folgten alle möglichen Brötchen, unter denen ich die Thunfischbrötchen besonders hervorheben möchte, Schnittkäsebrötchen waren auch sehr gut. Hauptspeise stand zur Auswahl: Entweder Schnitzel (leider unterschiedliche Größe, manche hatten mehr Glück, andere hatten weniger Glück) ... (16.04.2014)
Michael Fischer "Mittwoch, 10.4.2014, die 6stündige Anwesenheit am Verbund-HV-Buffet begann mit Kipferln und Kaffee. Danach folgten alle möglichen Brötchen, unter denen ich die Thunfischbrötchen besonders hervorheben möchte, Schnittkäsebrötchen waren auch sehr gut. Hauptspeise stand zur Auswahl: Entweder Schnitzel (leider unterschiedliche Größe, manche hatten mehr Glück, andere hatten weniger Glück) ..." (16.04.2014)

Bild vergrössern


AT&S-Roadshow in der Neuen Börse Wallnerstraße (Michael Fischer) (12.04.2014)
AT&S-Roadshow in der Neuen Börse Wallnerstraße (Michael Fischer) (12.04.2014)

Bild vergrössern


Was es bei der Porr-PK zu essen gab - weitere Bilder zur PK hier http://finanzmarktfoto.at/page/index/1170 (10.04.2014)
Was es bei der Porr-PK zu essen gab - weitere Bilder zur PK hier http://finanzmarktfoto.at/page/index/1170 (10.04.2014)
Verwendet in Intel hat Hunger auf Altera, Erste-Sparinvest Biotech-Blick, Wien Energie Dynamik und RWE Minitalents (Social Feeds Extended)

Bild vergrössern


Was es bei der Porr-PK zu essen gab - weitere Bilder zur PK hier http://finanzmarktfoto.at/page/index/1170 (10.04.2014)
Was es bei der Porr-PK zu essen gab - weitere Bilder zur PK hier http://finanzmarktfoto.at/page/index/1170 (10.04.2014)

Bild vergrössern


Michael Fischer von der Immofinanz-HV. Die Ausbeute einer 3-stündigen Hauptverssammlung. Kaffee, Orangensaft, Apfelsaft und Mineralwasser hat es aber unlimitiert gegeben. (16.03.2014)
Michael Fischer von der Immofinanz-HV. Die Ausbeute einer 3-stündigen Hauptverssammlung. Kaffee, Orangensaft, Apfelsaft und Mineralwasser hat es aber unlimitiert gegeben. (16.03.2014)

Bild vergrössern


Michael Fischer von der Sanochemia-HV: Man musste Prioritäten setzen, alles ging sich in 30 Minuten nicht aus. Manche haben halt die Nachspeise gegessen (14.03.2014)
Michael Fischer von der Sanochemia-HV: "Man musste Prioritäten setzen, alles ging sich in 30 Minuten nicht aus. Manche haben halt die Nachspeise gegessen" (14.03.2014)
Verwendet in Nebenwerte-Blick: Sanochemia macht fast ohne Umsatz 6,78 Prozent Plus

Bild vergrössern


Michael Fischer von der Sanochemia-HV: Krautfleisch. Mit selbst geholten Erdäpfeln. Fürs Krautfleisch war nämlich keine Beilage vorgesehen. (14.03.2014)
Michael Fischer von der Sanochemia-HV: "Krautfleisch. Mit selbst geholten Erdäpfeln. Fürs Krautfleisch war nämlich keine Beilage vorgesehen." (14.03.2014)
Verwendet in Neue Bilder: Krautfleisch; Sanochemia-HV-Essen-Analyse; Seehecht; Kaffee; Karl Javurek; Harald Kober; Harald Egger, Harald Kober, Paul Severin und Biotech

Bild vergrössern


Michael Fischer von der Sanochemia-HV: Hätte ja auch gerne gemütlich bei einem Glaserl Wein angestoßen, aber ging sich zeitmäßig nicht aus, die haben uns nur 30 Minuten am Buffet gelassen. Schneller essen, wenn Ihr was essen wollt! ... also, runterschlingen, das mißfällt mir ... (14.03.2014)
Michael Fischer von der Sanochemia-HV: "Hätte ja auch gerne gemütlich bei einem Glaserl Wein angestoßen, aber ging sich zeitmäßig nicht aus, die haben uns nur 30 Minuten am Buffet gelassen. "Schneller essen, wenn Ihr was essen wollt!" ... also, "runterschlingen", das mißfällt mir ..." (14.03.2014)

Bild vergrössern


Michael Fischer von der Sanochemia-HV: Seehecht. Aber nicht aus dem Neusiedler See (14.03.2014)
Michael Fischer von der Sanochemia-HV: "Seehecht. Aber nicht aus dem Neusiedler See" (14.03.2014)

Bild vergrössern


Michael Fischer von der Sanochemia-HV: Kaffee war sehr gut. Von Schärf. Gibt´s auch in der Franchise-Kette Coffee-Company (14.03.2014)
Michael Fischer von der Sanochemia-HV: "Kaffee war sehr gut. Von Schärf. Gibt´s auch in der Franchise-Kette "Coffee-Company"" (14.03.2014)
Verwendet in Nebenwerte-Blick: Sanochemia zieht Rosinger-Index auf 8,52 Prozent ytd-Plus

Bild vergrössern


Michael Fischer: Auf der Brainforce-HV durfte es kein Fleisch geben, also der üppige Heringssalat ist von den Broten geronnen. Aber zum Glück gab´s andere Brote auch noch, mein Favorit war das Eieraufstrichbrot. Alles frisch zubereitet, ein bißl Unterschied merkt man schon zum Eieraufstrich aus dem Großhandel. Na gut, kommt ja auch vom momentan führenden Catering in Wien. Nachspeisen gab´s auch, von Aida, aber diese gierigen Aktionäre haben sich alle auf einmal draufgeschmissen, da war Gallier gegen Römer nix dagegen. Also da bekam natürlich der nix mehr, der gewartet hat, dass was für ihn übrig bleibt, er kann also nicht berichten, ob es geschmeckt hat. Die anderen Aktionäre werden überwiegend auch noch nicht berichten können, die werden wohl erst daheim den Matsch aus ihren Taschen packen und verkosten.Wir waren 22. Brötchen gab es für sicher 50, wenn alle Leute ihre Brötchen nur dort gegessen hätten. Dann gab´s noch Vöslauer und Orangensaft. (12.03.2014)
Michael Fischer: "Auf der Brainforce-HV durfte es kein Fleisch geben, also der üppige Heringssalat ist von den Broten geronnen. Aber zum Glück gab´s andere Brote auch noch, mein Favorit war das Eieraufstrichbrot. Alles frisch zubereitet, ein bißl Unterschied merkt man schon zum Eieraufstrich aus dem Großhandel. Na gut, kommt ja auch vom momentan führenden Catering in Wien. Nachspeisen gab´s auch, von Aida, aber diese gierigen Aktionäre haben sich alle auf einmal draufgeschmissen, da war Gallier gegen Römer nix dagegen. Also da bekam natürlich der nix mehr, der gewartet hat, dass was für ihn übrig bleibt, er kann also nicht berichten, ob es geschmeckt hat. Die anderen Aktionäre werden überwiegend auch noch nicht berichten können, die werden wohl erst daheim den Matsch aus ihren Taschen packen und verkosten.Wir waren 22. Brötchen gab es für sicher 50, wenn alle Leute ihre Brötchen nur dort gegessen hätten. Dann gab´s noch Vöslauer und Orangensaft". (12.03.2014)

Bild vergrössern


Die Fisch-Systemgastronomie “Nordsee” möchte ihr Netz an Franchise-Standorten ausbauen und sucht dafür neue Franchise-Partner in Deutschland und Österreich (c) Nordsee
 (10.03.2014)
Die Fisch-Systemgastronomie “Nordsee” möchte ihr Netz an Franchise-Standorten ausbauen und sucht dafür neue Franchise-Partner in Deutschland und Österreich (c) Nordsee (10.03.2014)

Bild vergrössern


Slawomir Moritz, Inhaber der auf Produkt-Innovationen im Bereich functional food spezialisierten Proline Solutions: Sirco ist der erste und einzige Fruchtsaft mit fruitflow®, dem bioaktiven Extrakt aus der Tomate. fruitflow® ist der Sieger des “food innovation awards” 2010 und 2011 und der erste Inhaltsstoff, der über den “health claim” der Europäischen Lebensmittel-Sicherheitsbehörde (EFSA) verfügt. (c) Aigner Pr (10.03.2014)
Slawomir Moritz, Inhaber der auf Produkt-Innovationen im Bereich functional food spezialisierten Proline Solutions: "Sirco ist der erste und einzige Fruchtsaft mit fruitflow®, dem bioaktiven Extrakt aus der Tomate. fruitflow® ist der Sieger des “food innovation awards” 2010 und 2011 und der erste Inhaltsstoff, der über den “health claim” der Europäischen Lebensmittel-Sicherheitsbehörde (EFSA) verfügt." (c) Aigner Pr (10.03.2014)

Bild vergrössern


Michael Fischer: Süsses in der WKO, siehe auch http://www.christian-drastil.com/2014/02/16/herr_leitl_uber_nordafrika_und_gmbhs_michael_fischer (16.02.2014)
Michael Fischer: Süsses in der WKO, siehe auch http://www.christian-drastil.com/2014/02/16/herr_leitl_uber_nor... (16.02.2014)
Verwendet in Herr Leitl über Nordafrika und GmbHs (Michael Fischer)

Bild vergrössern


Brötchen beim Immofinanz Pressegespräch im Hotel Steigenberger, Renngasse (22.01.2014)
Brötchen beim Immofinanz Pressegespräch im Hotel Steigenberger, Renngasse (22.01.2014)

Bild vergrössern


Isabelle Berger-Frantzen, Gattin des Toto-Wolff-Partners Rene Berger (zB Next March), checkt erfolgreich das Cote Sud  in Wien 4 (siehe http://www.genuss-magazin.eu/?id=2500%2C5261615%2C%2C%2CY2Q9NCZrdz12aWV3 , Bild: Meier) (12.01.2014)
Isabelle Berger-Frantzen, Gattin des Toto-Wolff-Partners Rene Berger (zB Next March), checkt erfolgreich das Cote Sud in Wien 4 (siehe http://www.genuss-magazin.eu/?id=2500%2C5261615%2C%2C%2CY2Q... , Bild: Meier) (12.01.2014)

Bild vergrössern


Stefanie Javurek, die Tochter des WdF Bundesvorsitzenden Karl Javurek, hat vor kurzem ein Bistro in der Innenstadt eröffnet: das Jaja's. Das Konzept: Low Carb mit französischem Touch. Super für einen Business-Café und einen Snack zwischendurch! Mehr Infos unter: www.facebook.com/jajas.lowcarb  (c) YLF (16.11.2013)
Stefanie Javurek, die Tochter des WdF Bundesvorsitzenden Karl Javurek, hat vor kurzem ein Bistro in der Innenstadt eröffnet: das Jaja's. Das Konzept: Low Carb mit französischem Touch. Super für einen Business-Café und einen Snack zwischendurch! Mehr Infos unter: www. facebook.com/jajas.lowcarb (c) YLF (16.11.2013)

Bild vergrössern


wikifolio-Trader mit Manner fürs Warten auf die Emission (14.11.2013)
wikifolio-Trader mit Manner fürs Warten auf die Emission (14.11.2013)

Bild vergrössern


Agrana und Gault Millau haben Silvio Nickol mit der begehrtesten Auszeichnung in der heimischen
Gastronomiebranche „Koch des Jahres 2014“ ausgezeichnet (c) Agrana (21.10.2013)
Agrana und Gault Millau haben Silvio Nickol mit der begehrtesten Auszeichnung in der heimischen Gastronomiebranche „Koch des Jahres 2014“ ausgezeichnet (c) Agrana (21.10.2013)
Verwendet in AGRANA Beteiligungs-AG erzielt erneut Konzernumsatz von mehr als 3 Mrd. EUR / Dividendenvorschlag stabil bei 3,60 EUR

Bild vergrössern


Elisabeth Rist, ex-brokerjet, isst nun mit am Tisch bei delinski - smart table booking. Sie ist mitverantwortlich für den weiteren Aufbau der Partner Restaurants in Österreich. Gastronomen bekommen bei uns die Möglichkeit, ihre Restaurants kontrolliert und flexibel auszulasten, um den Profit zu steigern. Durch die absolute Flexibilität, die wir unseren Parnter lassen, entsteht eine langfristige Zusammenarbeit und somit eine win-win Situation. Ich bin auf der Suche nach Restaurants, die zu schwächeren Zeiten besser ausgelastet sein wollen und somit ihre Fixkosten besser decken können. Mail:  er@delinski.at. Wer die Reservierungs-Plattform nutzt, wählt aus mehr als 100 namhaften Mitgliedsrestaurants, bucht bequem online und erhält 30 Prozent Preisnachlass auf seine gesamte Konsumation. Nach dem ersten erfolgreichen Jahr, mittlerweile 15.000 aktiven Usern und 39.000 Gästen in Wien und Niederösterreich ist ab sofort Graz Österreichs zweiter »Delinski-Hot-spot«. 
 (07.10.2013)
Elisabeth Rist, ex-brokerjet, isst nun mit am Tisch bei delinski - smart table booking. Sie ist mitverantwortlich für den weiteren Aufbau der Partner Restaurants in Österreich. "Gastronomen bekommen bei uns die Möglichkeit, ihre Restaurants kontrolliert und flexibel auszulasten, um den Profit zu steigern. Durch die absolute Flexibilität, die wir unseren Parnter lassen, entsteht eine langfristige Zusammenarbeit und somit eine win-win Situation. Ich bin auf der Suche nach Restaurants, die zu schwächeren Zeiten besser ausgelastet sein wollen und somit ihre Fixkosten besser decken können. Mail: er@delinski.at". Wer die Reservierungs-Plattform nutzt, wählt aus mehr als 100 namhaften Mitgliedsrestaurants, bucht bequem online und erhält 30 Prozent Preisnachlass auf seine gesamte Konsumation. Nach dem ersten erfolgreichen Jahr, mittlerweile 15.000 aktiven Usern und 39.000 Gästen in Wien und Niederösterreich ist ab sofort Graz Österreichs zweiter »Delinski-Hot-spot«. (07.10.2013)

Bild vergrössern


Naomi Fiby, Ex-Sal. Oppenheim, jetzt http://www.dasheinz.at im Shirt der genialen Band Arcade Fire (11.09.2013)
Naomi Fiby, Ex-Sal. Oppenheim, jetzt http://www.dasheinz.at im Shirt der genialen Band "Arcade Fire" (11.09.2013)
Verwendet in Groove-Monster von Arcade Fire

Bild vergrössern


Chili, Liebstöckel - Heinz Karasek, Ex. Sal. Oppenheim, Ex-ZFA-Vorstand, jetzt http://www.dasheinz.at - Selbstproduzierte Öle aus selbstgezogenen Kräutern ab morgen auch für zu Hause ... (19.07.2013)
Chili, Liebstöckel - Heinz Karasek, Ex. Sal. Oppenheim, Ex-ZFA-Vorstand, jetzt http://www.dasheinz.at - "Selbstproduzierte Öle aus selbstgezogenen Kräutern ab morgen auch für zu Hause ..." (19.07.2013)
Verwendet in Simple but not easy: United Internet, CTS Eventim (Max Otte)

Bild vergrössern


Michael Fischer: Nachdem Herr Rothensteiner versprochen hatte, dass dem gewöhnlichen Aktionärsvolk auch Kaffee gereicht wird wie denen oben auf der Bühne, dauerte es trotz zahlreich anwesenden Catering-Personals noch einmal rund 1/2 Stunde, bis der Kaffee gekommen ist. Musste ja alles schön ordentlich aufgestapelt werden, damit es was gleich schaut. Also 1/2 Stunde Warten auf den versprochenen Kaffee. Wenn der Vortrag des Vorstands nicht alleine schon 2 Stunden gedauert hätte, und wenn sie sich den schwachsinnigen Werbefilm zwischendurch erspart hätten, den wir eh schon so oft gesehen haben, dann wäre die HV auch in christlicher Zeit zu bewältigen gewesen. Man wird den Verdacht nicht los, diese Aktionärsdisziplinierungsmaßnahme (5 Stunden ohne Essen und ohne Kaffee) hat den Zweck, die Aktionäre vom Besuch der HV abzuhalten. Es wirkt, denn die, die vorzeitig gegangen sind, sind mit den Worten gegangen Nie wieder geh ich auf eine Raiffeisen-Hauptversammlung! ... was sie wohl mit dem vielen Essen gemacht haben, das nach Ende der HV, wo schon die Hälfte der Leute weg war, noch gebracht worden ist? Wohl ab in den Müll damit. Besser, als es den Aktionären zu gönnen. (26.06.2013)
Michael Fischer: "Nachdem Herr Rothensteiner versprochen hatte, dass dem gewöhnlichen Aktionärsvolk auch Kaffee gereicht wird wie denen oben auf der Bühne, dauerte es trotz zahlreich anwesenden Catering-Personals noch einmal rund 1/2 Stunde, bis der Kaffee gekommen ist. Musste ja alles schön ordentlich aufgestapelt werden, damit es was gleich schaut. Also 1/2 Stunde Warten auf den versprochenen Kaffee. Wenn der Vortrag des Vorstands nicht alleine schon 2 Stunden gedauert hätte, und wenn sie sich den schwachsinnigen Werbefilm zwischendurch erspart hätten, den wir eh schon so oft gesehen haben, dann wäre die HV auch in christlicher Zeit zu bewältigen gewesen. Man wird den Verdacht nicht los, diese Aktionärsdisziplinierungsmaßnahme (5 Stunden ohne Essen und ohne Kaffee) hat den Zweck, die Aktionäre vom Besuch der HV abzuhalten. Es wirkt, denn die, die vorzeitig gegangen sind, sind mit den Worten gegangen "Nie wieder geh ich auf eine Raiffeisen-Hauptversammlung!" ... was sie wohl mit dem vielen Essen gemacht haben, das nach Ende der HV, wo schon die Hälfte der Leute weg war, noch gebracht worden ist? Wohl ab in den Müll damit. Besser, als es den Aktionären zu gönnen." (26.06.2013)
Verwendet in Wertpapier-Communities - Tratschbude oder Forum für wertvolle Anlageempfehlungen? (Brigitte Watermann)

Bild vergrössern


Michael Fischer: Raiffeisen-HV heute extrem ungastliche Veranstaltung. Während der 5 Stunden HV an einem kalten Tag gab es nur kaltes Wasser. Nach der Beschwerde eines Aktionärs, die großen Zuspruch fand, erklärte sich Rothensteiner bereit, wenigstens Kaffee zu reichen. Aber Rothensteiner bekräftigte, dass es sinnvoll sei, die Aktionäre 5 Stunden hungern zu lassen, denn wenn man ihnen etwas zu essen gäbe, würde sich der Saal leeren. Da man aber um 15 Uhr kein Mittagessen mehr braucht (und seien es auch nur 1 Paar Würsteln gewesen), hat sich der Saal auch so geleert. Mit hungrigem Magen kann man sich nicht auf die Abstimmungspunkte konzentrieren, und freuen tut es einen schon gar nicht. Die Leute sind angefressen gegangen. Rothensteiner will an seiner Vorgehensweise nichts ändern. Nicht Essensmarkerln wie bei anderen Firmen, keine Buffetöffnung um spätestens 13 Uhr wie bei den anderen. 5 Stunden bei Wasser ohne Brot. Das ist Raiffeisen, und das muss so bleiben. (26.06.2013)
Michael Fischer: "Raiffeisen-HV heute extrem ungastliche Veranstaltung. Während der 5 Stunden HV an einem kalten Tag gab es nur kaltes Wasser. Nach der Beschwerde eines Aktionärs, die großen Zuspruch fand, erklärte sich Rothensteiner bereit, wenigstens Kaffee zu reichen. Aber Rothensteiner bekräftigte, dass es sinnvoll sei, die Aktionäre 5 Stunden hungern zu lassen, denn wenn man ihnen etwas zu essen gäbe, würde sich der Saal leeren. Da man aber um 15 Uhr kein Mittagessen mehr braucht (und seien es auch nur 1 Paar Würsteln gewesen), hat sich der Saal auch so geleert. Mit hungrigem Magen kann man sich nicht auf die Abstimmungspunkte konzentrieren, und freuen tut es einen schon gar nicht. Die Leute sind "angefressen" gegangen. Rothensteiner will an seiner Vorgehensweise nichts ändern. Nicht Essensmarkerln wie bei anderen Firmen, keine Buffetöffnung um spätestens 13 Uhr wie bei den anderen. 5 Stunden bei Wasser ohne Brot. Das ist Raiffeisen, und das muss so bleiben." (26.06.2013)
Verwendet in RBI-HV und die Kleinanleger-Verköstigung, irgendwie lustig

Bild vergrössern


HV-Süsses Michael Fischer (24.06.2013)
HV-Süsses Michael Fischer (24.06.2013)

Bild vergrössern


HV-Käsiges Michael Fischer (24.06.2013)
HV-Käsiges Michael Fischer (24.06.2013)

Bild vergrössern


Michael Fischer: S-Immo nie ohne Schnitzel-Semmerl (24.06.2013)
Michael Fischer: "S-Immo nie ohne Schnitzel-Semmerl" (24.06.2013)

Bild vergrössern


Michael Fischer: S-Immo (24.06.2013)
Michael Fischer: "S-Immo" (24.06.2013)

Bild vergrössern


Julia Wawrik, Ex-Marketingchefin von brokerjet, hat ein Herzensanliegen, http://www.laula.at , gelauncht. Es geht um Backen, Konfekt und Patisserie  (12.06.2013)
Julia Wawrik, Ex-Marketingchefin von brokerjet, hat ein Herzensanliegen, http://www.laula.at , gelauncht. "Es geht um Backen, Konfekt und Patisserie" (12.06.2013)

Bild vergrössern


Michael Fischer: Manner-HV Ende Mai. Wer 1/2 Stunde vor Beginn kommt, kommt eigentlich schon zu spät. Aber es ist gemütlicher, wenn der W. seinen Raubzug bereits beendet hat und zur nächsten HV weiterzieht. Niemetz war zu teuer, und der teure Mietvertrag war das weitere Problem, den Aktionären war es recht, dass Manner nicht mehr geboten hat. Es gab Fragen, ob Manner auf Zucker verzichten könne, wegen der Gesundheit (können sie nicht leicht), zum Schicksal der Produkte kurz vor Ablaufdatum (geht an Sozialmärkte, damit praktisch keine Entsorgungskosten), zur Werksschließung in Perg (gibt Sozialplan) und zum Sportsponsoring (nur etwa 5% des gesamten Marketingaufwands). Rein rational ist Manner wohl kein Kauf (etwa 1% Dividende), aber das jährliche Aktionärstreffen ist in schönem Rahmen und fällt wohl unter Fest. (09.06.2013)
Michael Fischer: "Manner-HV Ende Mai. Wer 1/2 Stunde vor Beginn kommt, kommt eigentlich schon zu spät. Aber es ist gemütlicher, wenn der W. seinen Raubzug bereits beendet hat und zur nächsten HV weiterzieht. Niemetz war zu teuer, und der teure Mietvertrag war das weitere Problem, den Aktionären war es recht, dass Manner nicht mehr geboten hat. Es gab Fragen, ob Manner auf Zucker verzichten könne, wegen der Gesundheit (können sie nicht leicht), zum Schicksal der Produkte kurz vor Ablaufdatum (geht an Sozialmärkte, damit praktisch keine Entsorgungskosten), zur Werksschließung in Perg (gibt Sozialplan) und zum Sportsponsoring (nur etwa 5% des gesamten Marketingaufwands). Rein rational ist Manner wohl kein Kauf (etwa 1% Dividende), aber das jährliche Aktionärstreffen ist in schönem Rahmen und fällt wohl unter "Fest"." (09.06.2013)
Verwendet in Manner-HV mit teuren Niemetz-Mieten und gutem Essen

Bild vergrössern


Michael Fischer, Manner-HV: Wenn ich nur aufhören könnt... (09.06.2013)
Michael Fischer, Manner-HV: Wenn ich nur aufhören könnt... (09.06.2013)

Bild vergrössern


Michael Fischer, Manner-HV: Vollkorn = gesund (09.06.2013)
Michael Fischer, Manner-HV: Vollkorn = gesund (09.06.2013)

Bild vergrössern


Michael Fischer, Manner-HV: Der Blick vom Schloss Wilhelminenberg ... (09.06.2013)
Michael Fischer, Manner-HV: Der Blick vom Schloss Wilhelminenberg ... (09.06.2013)

Bild vergrössern


Michael Fischer: Ein gesundes Foto von der Uniqa-HV. Mit den Eintrittsberechtigungen waren sie heute extrem restriktiv, einige Aktionäre durften nicht rein. (29.05.2013)
Michael Fischer: Ein gesundes Foto von der Uniqa-HV. Mit den Eintrittsberechtigungen waren sie heute extrem restriktiv, einige Aktionäre durften nicht rein. (29.05.2013)
Verwendet in Super Essen bei der Uniqa

Bild vergrössern


Michael Fischer: Das Abschlussfoto von der Uniqa-HV. Mehr ging beim besten Willen nicht. Von Do&Co-Catering. (29.05.2013)
Michael Fischer: Das Abschlussfoto von der Uniqa-HV. Mehr ging beim besten Willen nicht. Von Do&Co-Catering. (29.05.2013)
Verwendet in Gedanken zur Hauptversammlungssaison 2014 (Wilhelm Rasinger)

Bild vergrössern


Michael Fischer: BWT-HV. Magnesium-Tischwasserfilter als Geschenk bekommen. Essen war sehr gut, Trinken auch, und von allem mehr als ausreichend da. Die Wasserfilter verkaufen sie mit Verlusten, weil sie annehmen, dass jedes verkaufte Gerät zum Kauf von 8 Nachfüllpackungen führt, wo der eigentliche Ertrag liegt. Break-Even bei Tischwasserfiltern ist in 5 Jahren geplant und erhofft. Demnächst findet eine Fahrt nach Mondsee statt, wir werden eingeladen, das Werk besichtigen.
 (23.05.2013)
Michael Fischer: BWT-HV. Magnesium-Tischwasserfilter als Geschenk bekommen. Essen war sehr gut, Trinken auch, und von allem mehr als ausreichend da. Die Wasserfilter verkaufen sie mit Verlusten, weil sie annehmen, dass jedes verkaufte Gerät zum Kauf von 8 Nachfüllpackungen führt, wo der eigentliche Ertrag liegt. Break-Even bei Tischwasserfiltern ist in 5 Jahren geplant und erhofft. Demnächst findet eine Fahrt nach Mondsee statt, wir werden eingeladen, das Werk besichtigen. (23.05.2013)

Bild vergrössern


Harald Weygand: CMC Markets Finance & Dinner Stuttgart im Goldberg Restaurant ... Diese Veranstaltungsserie richtet sich an die aktivsten Kunden dieses CFD Brokers ... Wir hatten eine lebhafte Diskussion, ich habe wieder einige aktive Trader kennengelernt, mit denen ich Kontakt halten werde ... Und das Essen war vorzüglich!  (c) Harald Weygand (20.05.2013)
Harald Weygand: "CMC Markets Finance & Dinner Stuttgart im Goldberg Restaurant ... Diese Veranstaltungsserie richtet sich an die aktivsten Kunden dieses CFD Brokers ... Wir hatten eine lebhafte Diskussion, ich habe wieder einige aktive Trader kennengelernt, mit denen ich Kontakt halten werde ... Und das Essen war vorzüglich! " (c) Harald Weygand (20.05.2013)

Bild vergrössern


Michael Fischer: Erste-HV im Austria Center, die Vorspeise. Als Hauptspeise gab es Schweinernes, war ok. Der Treichl is ein Gesundheitsfanatiker, es gab kein Cola. Nur Orangensaft, Mineral und Kaffee. Und den Wein gab es erst am Ende der HV, nach 6 Stunden. Ich aber war nach 5 Stunden schon weg (19.05.2013)
Michael Fischer: Erste-HV im Austria Center, die Vorspeise. Als Hauptspeise gab es Schweinernes, war ok. Der Treichl is ein Gesundheitsfanatiker, es gab kein Cola. Nur Orangensaft, Mineral und Kaffee. Und den Wein gab es erst am Ende der HV, nach 6 Stunden. Ich aber war nach 5 Stunden schon weg (19.05.2013)
Verwendet in Neue Fotos: Gesundheitsfanatiker Treichl, 50.000 Euro, Acatis, San Francisco

Bild vergrössern


Michael Fischer: Erste-HV im Austria Center, die Nachspeise. War kleiner, als sie aussieht.  (19.05.2013)
Michael Fischer: Erste-HV im Austria Center, die Nachspeise. War kleiner, als sie aussieht. (19.05.2013)

Bild vergrössern


Michael Fischer:  OMV-HV - Catering war vom Gerstner, wirklich nobel, wohlschmeckend und mehr als ausreichend. Aber nach einigen Stunden am Buffet ist auch der Hungrigste satt ... (16.05.2013)
Michael Fischer: OMV-HV - Catering war vom Gerstner, wirklich nobel, wohlschmeckend und mehr als ausreichend. Aber nach einigen Stunden am Buffet ist auch der Hungrigste satt ... (16.05.2013)
Verwendet in Die HV-Saison nähert sich: Hier kulinarische Eindrücke

Bild vergrössern


Der Wiener Landwirt Andreas Gugumuck züchtet Weinberg-Schnecken und beweist: In alten landwirtschaftlichen Traditionen steckt oft großes innovatives Potenzial. Es braucht nur die richtige Idee und einen kreativen Kopf, der sie auf die Teller von heute bringt (c) Landwirtschaftskammer Wien (07.05.2013)
Der Wiener Landwirt Andreas Gugumuck züchtet Weinberg-Schnecken und beweist: In alten landwirtschaftlichen Traditionen steckt oft großes innovatives Potenzial. Es braucht nur die richtige Idee und einen kreativen Kopf, der sie auf die Teller von heute bringt (c) Landwirtschaftskammer Wien (07.05.2013)

Bild vergrössern


Michael Fischer: Post-HV in der Stadthalle. DAS war meins! :-) (02.05.2013)
Michael Fischer: Post-HV in der Stadthalle. DAS war meins! :-) (02.05.2013)
Verwendet in Über das Essen bei Hauptversammlungen

Bild vergrössern


Michael Fischer: Techgate, die Reserveschnitzel (02.05.2013)
Michael Fischer: Techgate, die Reserveschnitzel (02.05.2013)

Bild vergrössern


Kaffee: Michael Fischer am 10. April auf der Binder-HV, Alte Börse ... (25.04.2013)
Kaffee: Michael Fischer am 10. April auf der Binder-HV, Alte Börse ... (25.04.2013)

Bild vergrössern


Nachspeise: Michael Fischer auf der Mayr-Melnhof-HV im Radisson Hotel ... (25.04.2013)
Nachspeise: Michael Fischer auf der Mayr-Melnhof-HV im Radisson Hotel ... (25.04.2013)
Verwendet in Nebenwerte-Blick: Mayr-Melnhof nähert sich dem 100er

Bild vergrössern


Nachspeise: Michael Fischer auf Post-HV in der Stadthalle (25.04.2013)
Nachspeise: Michael Fischer auf Post-HV in der Stadthalle (25.04.2013)

Bild vergrössern


Nachspeise: Michael Fischer auf der Mayr-Melnhof-HV  (25.04.2013)
Nachspeise: Michael Fischer auf der Mayr-Melnhof-HV (25.04.2013)
Verwendet in Nebenwerte-Blick: Mayr-Melnhof zieht weiter, schon 4 Tage im Plus; FACC 6 Tage im Minus

Bild vergrössern


Das Wikifolio-Weckerl, vom Fotografen lt. Wikifolio gekippt fotografiert ... (c) Wikifolio (24.04.2013)
Das Wikifolio-Weckerl, vom Fotografen lt. Wikifolio gekippt fotografiert ... (c) Wikifolio (24.04.2013)

Bild vergrössern


Die Pizzeria Valentino in 1090 Wien ist Location vieler finanzmarktfoto.at-Talks. Hier mit Sandra Bauer, currycom (05.03.2013)
Die Pizzeria Valentino in 1090 Wien ist Location vieler finanzmarktfoto.at-Talks. Hier mit Sandra Bauer, currycom (05.03.2013)

Bild vergrössern


Herbert Gmoser mit dem Bier der Erste Immobilien KAG  (02.03.2013)
Herbert Gmoser mit dem Bier der Erste Immobilien KAG (02.03.2013)

Bild vergrössern


Bernd Hermann, Michael Pfeifer (beide AFA) mit dem Bier der Erste Immobilien KAG  (c) Herbert Gmoser (02.03.2013)
Bernd Hermann, Michael Pfeifer (beide AFA) mit dem Bier der Erste Immobilien KAG (c) Herbert Gmoser (02.03.2013)

Bild vergrössern


http://www.dinnerscout.de - ein Projekt, bei dem UniCredit-Mann Frank Weingarts, aktives Mitglied im Vorstand des Zertifikate Forum Austria, dabei ist (14.02.2013)
http://www.dinnerscout.de - ein Projekt, bei dem UniCredit-Mann Frank Weingarts, aktives Mitglied im Vorstand des Zertifikate Forum Austria, dabei ist (14.02.2013)

Bild vergrössern


CMC Markets Veranstaltung Dinner & Finance in Linz im Restaurant Verdi ... als Charts auswertender Restauranttester gebe ich dem Verdi eine 1 ... absolut göttlich (Harald Weygand, Godmode Trader) (23.02.2013)
CMC Markets Veranstaltung Dinner & Finance in Linz im Restaurant Verdi ... als Charts auswertender Restauranttester gebe ich dem Verdi eine 1 ... absolut göttlich (Harald Weygand, Godmode Trader) (23.02.2013)

Bild vergrössern


McDonalds hat in Deutschland einen McCurrywurst - ein McDebreziner wäre für die Wiener Finanzbranche sicher ein Kultmittagessen ... (c) McDonalds (24.02.2013)
McDonalds hat in Deutschland einen McCurrywurst - ein McDebreziner wäre für die Wiener Finanzbranche sicher ein Kultmittagessen ... (c) McDonalds (24.02.2013)

Bild vergrössern


http://www.dasheinz.at - das Lokal von Heinz Karasek, Ex-Vorsitzender im Vorstand des Zertifikate Forum Austria (14.02.2013)
http://www.dasheinz.at - das Lokal von Heinz Karasek, Ex-Vorsitzender im Vorstand des Zertifikate Forum Austria (14.02.2013)

Bild vergrössern


Steuerung: mit den Cursortasten links/rechts, "wischen" am Smartphone oder auf die Thumbnails klicken.